Aktuelles

25.03.2010 11:11 11 yrs

Hochschulinformationstage Frühjahr 2010

Termine für Studieninteressierte in der Region Erfurt-Weimar-Jena

Egal ob naturwissenschaftlich, technisch, künstlerisch, sozial oder angewandt - an den Universitäten und Fachhochschulen der ImPuls‑Region Erfurt‑Weimar‑Jena kann nahezu jeder Studienwunsch erfüllt werden.

Eine hervorragende Orientierungshilfe bei der Studienwahl ist der Hochschulinformationstag (HIT). In den nächsten Wochen bieten Universitäten und Fachhochschulen interessierten Schülern und Familien die Möglichkeit, unmittelbare Einblicke in das vielfältige Studienangebot in der Region zu erhalten. Studienvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren, die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge - über all diese Fragen kann man sich am HIT informieren.

Bei günstigen Lebenshaltungskosten, ohne Studiengebühren, mit aufgeschlossenen Menschen und einer traditionsreichen Kulturlandschaft können künftige Akademiker hier in Mittelthüringen das studentische Leben richtig genießen.

Also, informieren Sie sich am HIT - hier sind die nächsten Termine:

Fachhochschule Jena
27.03.2010 Hochschulinformationstag

Universität Erfurt
24.04.2010 Hochschulinformationstag

Fachhochschule Erfurt
24.04.2010 Hochschulinformationstag

Friedrich-Schiller-Universität Jena
05.06.2010 Hochschulinformationstag
Weitere Details und Informationen zum Schnupperstudium sind direkt bei den Einrichtungen zu erfragen. Mehr dazu auch in der Linkliste.

Und noch ein Termin:
Am 22.04.2010 ist Girls´Day!
An diesem Tag haben Mädchen die Möglichkeit, Einblicke in Berufe und Karrieremöglichkeiten zu erhalten, die früher eher den Jungen vorbehalten waren.

Quelle: www.thueringen.de

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

22.07.2021 10:57

Stadtnatur: Kleine Eingriffe mit großer Wirkung - Exkursion zum Thema "Urbane Umweltakupunktur"

Wie können Kommunen auch mit kleinen Grünflächen und sehr gezielten Maßnahmen viel für ein gutes...

22.06.2021 10:27

Studie zu Digitalisierung und Investition

Fünf Thüringer Wirtschaftsförderungen starten gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena...