Projektbeschreibung:

Ein Forschungsschwerpunkt des Instituts für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Jena ist die temperaturgestützte Todeszeitschätzung. In Zusammenarbeit mit unserem Projektpartner Zuse Institut Berlin wurde ein DFG-gefördertes Folgeprojekt eines derzeit auslaufenden DFG-Projektes initiiert. Ziel ist die anwendungsorientierte Weiterentwicklung der temperaturgestützten Todeszeitschätzung mittels eines Finite Elemente Menschmodells. Im Vordergrund steht die Untersuchung unterschiedlicher Leichenauffindungssituationen sowie deren Modellierung. Unsere Arbeitsgruppe besteht aus Medizinern/Medizinerinnen und Naturwissenschaftlern/Naturwissenschaftlerinnen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Konstruktion thermodynamischer Phantome
  • Aufbau und Validierung thermodynamischer Messszenarien
  • Messung von Temperaturtrajektorien an Phantomen und Leichen in einer Klimasimulationskammer mit Variation der Bekleidung, Bedeckung, des Untergrunds, der nahen räumlichen Umgebung sowie von Strahlung und Konvektion
  • Erstellung von FE-Modellen und Simulation von Abkühlungsszenarien

Darauf kommt es uns an:

  • Master Universität oder FH in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Fach
  • Einschlägige Kenntnisse in FEM, Programmierung und Wärmelehre sind von Vorteil
  • Erwünscht (aber nicht Voraussetzung) sind Erfahrungen im experimentellen Arbeiten sowie Kenntnisse im Themenbereich Machine Learning
  • Teamfähigkeit und hohe Eigeninitiative

Wir bieten Ihnen noch mehr:

  • 3 Jahre befristete Projektstelle 100%
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13
  • Ein familienfreundliches und interdisziplinäres Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit der Weiterbildung mit unserem Projektpartner Zuse Institut Berlin
  • Möglichkeit zur Promotion bei entsprechenden Voraussetzungen
  • Einblicke in die unterschiedlichen Fachgebiete der Rechtsmedizin

Darauf können Sie zählen:

  • top Vergütung nach TV-L
  • zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • kostenlose Fortbildungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Urlaubstage
  • Familienbüro
  • Gesundheitsprogramme
  • Kantine
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • exklusive Mitarbeiterrabatte bei namhaften Marken

Ihr Ansprechpartner:

PD Dr. Holger Muggenthaler
03641 9-397120