Die Fachhochschule Erfurt ist eine moderne und praxisorientierte Campus-Hochschule und zählt zu den
leistungsstarken Lehr- und Forschungseinrichtungen in Thüringen. An der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften ist zum Sommersemester 2025 die

Vertretungsprofessur
für Sozialmanagement

zu besetzen.


Allgemeine Hinweise zur Stelle:

0,5 Stelle, Kennziffer VP S44

Die Stelle ist auf 1 Semester befristet.

Es erfolgt eine Pauschalvergütung in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2. Über die Stellenbeschreibung hinaus sind die Aufgaben in § 83 ThürHG festgelegt. Die allgemeinen Voraussetzungen für eine Berufung ergeben sich aus § 84 ThürHG.


Welche Aufgaben erwarten Sie?

Die/Der Stelleninhaber:in lehrt in allen fünf Studiengängen. Erwartet wird die Vertretung der Lehre folgender Inhalte:

  • Leiten und Führen in den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit
  • Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Finanzierung und Strukturen der Sozialwirtschaft


Was bringen Sie mit?

  • Voraussetzung für die Berufung nach § 84 ThürHG
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie
  • wissenschaftliche Leistungen im Themenfeld Leitung und Führung

Was bieten wir Ihnen?

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsfreiraum
  • tatkräftige Unterstützung in ihrem Lehr- und Forschungsvorhaben durch die Fachhochschule Erfurt
  • eine vielfältige Hochschule mit der Möglichkeit zu interdisziplinären Kooperationen und aufgeschlossenem Lehr- und Verwaltungspersonal
  • Entwicklungsmöglichkeiten dank regelmäßiger Weiterbildungsangebote
  • eine wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre
  • eine familiäre Campus-Hochschule
  • zentral gelegener Campus in Erfurt, der Thüringer Landeshauptstadt, mit sehr guten Wohn- und Freizeitbedingungen

Bewerbungshinweise:

Wir wünschen uns mehr Frauen in Lehre und Forschung an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Gerne wenden Sie sich mit eventuellen Fragen zum Bewerbungsverfahren direkt an die Gleichstellungsbeauftragte der Fachhochschule Erfurt.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen steht Ihnen als Ansprechpartner gern der Dekan Professor Dr. Thorsten Möller (E-Mail: dekan-asw@fh-erfurt.de) zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte unter Angabe der Kennziffer VP S44 bis zum 20.07.2024 schriftlich oder per E-Mail an:

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

E-Mail: bewerbung@fh-erfurt.de

Schriftliche Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte in Kopie ein, da nach Abschluss des Verfahrens die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber:innen vernichtet werden. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz: https://www.fh-erfurt.de/ausschreibungen/datenschutzhinweise-stellenausschreibungen