Die Zentralklinik Bad Berka möchte Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserer Akutklinik über 647 Planbetten. Am Standort der Zentralklinik sind mit allen verbundenen Unternehmen ca. 2.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Die Zentralklinik ist der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land.

Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Das Querschnittgelähmten-Zentrum sucht ab sofort in Teilzeit (30 h/Woche), vorerst befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis zum 31.08.2025, eine/n

Sporttherapeuten/Sporttherapeutin (w/m/d)

Das Querschnittgelähmten-Zentrum der Zentralklinik Bad Berka ist thüringenweit führend in der Behandlung / Therapie von Menschen mit erworbener oder von Geburt an bestehender Querschnittlähmung. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Therapieansätze besteht der sporttherapeutische Schwerpunkt im Erreichen der größtmöglichen Selbstständigkeit der Betroffenen, vor allem im Rahmen der Mobilität, unter Zuhilfenahme aller noch verfügbaren Funktionen.

Ihre Aufgaben:

  • Rollstuhlmobilitätstraining sowie Rollstuhlmobilitätstests
  • Erstellen und Anpassen von Trainingsplänen im Rahmen der Medizinischen Trainingstherapie
  • Bogensport sowie Rollstuhlsport
  • Integrative Spielformen
  • Handbiketest / Handbiketraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Perspektivberatung für Rollstuhlnutzer/innen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaft (B.A., B.Sc., M.A., Dipl.)
  • Qualifikation zur Medizinischen Trainingstherapie
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Empathie
  • Soziale Kompetenzen, physische und psychische Belastbarkeit
  • Erste Berufserfahrung im Bereich der Rehabilitation
  • Kenntnisse hinsichtlich der Rollstuhlmobilität sind wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach Haustarifvertrag inklusive Jahressonderzahlung und einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung
  • 35 Tage Urlaub
  • Unfallversicherung, die auch Ihre Freizeit abdeckt
  • Abwechslungsreiches und preiswertes Mittagessen im Personalrestaurant
  • Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung/ Betriebskindergarten
  • Attraktive Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen in vielen Bereichen durch die Teilnahme an diversen Corporate Benefits (https://rhoen-klinikum.mitarbeiterangebote.de/)
  • ein umfassendes internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • gute persönliche und berufliche Entwicklungschancen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (z.B. vom rückenfreundlichen Arbeiten bis zur Krisenintervention)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an

bewerbung@zentralklinik.de

Für Fragen steht Ihnen unsere Pflegedirektorin, Frau Dipl. Pflegewirtin (FH) Jähnert (Tel.: 036458-543126), gern zur Verfügung.