Der Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V. ist der katholische Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege im Bistum Erfurt sowie Träger von Einrichtungen und Diensten in den unterschiedlichsten sozialen Bereichen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Caritasregion Mittelthüringen am Standort Erfurt einen

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) für das Projekt ThINKA am Roten Berg

[Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung]

mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden (entspricht 0,5 VbE).

Eine Tätigkeit in Vollzeit (39h/Woche) ist bei Interesse möglich in Kombination mit der veröffentlichten Stellenausschreibung als Projektkoordinator (m/w/d) für den Stromspar-Check Erfurt mit ebenfalls 19,5 Wochenstunden.

Die Stelle ist zunächst bis 30. September 2025 befristet, eine Projektverlängerung darüber hinaus ist beabsichtigt.


Ihre Aufgaben sind:

  • Mitarbeit an der Fortentwicklung des Stadtteiles zu einem lebenswerten urbanen Stadtraum
  • Etablierung eines wohnortnahen, sozialen Bürgerservices im Wohnquartier als ein neutrales, niederschwelliges Angebot
  • Beratung und Begleitung von Menschen in unterschiedlichsten Problemlagen
  • Vermittlung zu anderen Förder- und Hilfsangeboten
  • Ermöglichung und Beförderung von Begegnung der Stadtteilbewohner im Sozialraum Roter Berg
  • Durchführung von Gruppenveranstaltungen
  • enge Kooperation und Abstimmung mit der Stadt Erfurt, weiteren sozialen Trägern und Einrichtungen, Behörden und Wohnungsbaugenossenschaften
  • aktive Mitarbeit und Initiative in lokalen und fachpolitischen Netzwerken
  • Dokumentation, Berichtswesen und Qualitätssicherung


Wir wünschen uns von Ihnen:

  • einen (Fach-)Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Kenntnisse und möglichst praktische Erfahrungen im Bereich der Quartiers-, Sozialraum- oder Gemeinwesenarbeit und im Projektmanagement
  • eine hohe fachliche und menschliche Kompetenz, Empathie, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit, Kritik- und Reflexionsvermögen
  • ein hohes Maß an Organisations- und Netzwerkfähigkeiten sowie Kooperationsbereitschaft
  • freundliches, sicheres Auftreten im Kontakt nach innen und außen
  • aufgrund der lebensweltorientierten Arbeit ist Arbeitszeitflexibilität erforderlich

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten und die Einbindung in das Netzwerk der Beratungsdienste der Caritasregion Mittelthüringen. Sie erhalten eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tagen Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche (jeweils 2 zusätzliche Tage 2024/2025) sowie freie Tage zu Heilig Abend und Silvester. Zusätzlich bieten wir eine attraktive betriebliche Altersvorsorge.

Wenn Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe haben und sich mit dem Leitbild der Caritas identifizieren können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

bewerbung-crmth@caritas-bistum-erfurt.de

Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der oben genannten Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung unter Umständen dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß § 15 Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG) entnehmen Sie bitte: https://www.caritas-bistum-erfurt.de/datenschutz. Bitte übersenden Sie die Unterlagen ausschließlich in Kopie, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch den Caritasverband übernommen.


Caritasregion Mittelthüringen · Standortleitung: Luisa Weigmann

Regierungsstraße. 55 · 99084 Erfurt · Telefon: 0361 55533-00