Wir suchen Verstärkung!

Stellenausschreibung Sachbearbeitung (m/w/d) in der Prüfbehörde ESF (EG 11 TV-L)

Die Prüfbehörde ESF überprüft die Recht- und Ordnungsmäßigkeit von Fördervorhaben anhand nationaler und europarechtlicher Vorschriften nach internationalen Prüfungsstandards. Dazu werden einzelne Vorhaben sowie ganze Förderrichtlinien und Systeme der Prüfung unterzogen. Diese erfolgen eigenverantwortlich und im Team. Über die Prüfungsergebnisse berichtet die Prüfbehörde in einem jährlichen Bericht an die EU-Kommission.

Freuen Sie sich auf folgende interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in einem jungen Team im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:

  • Prüfung von Fördervorhaben einschließlich Vor-Ort-Prüfungen bei Begünstigten
  • Prüfung der Umsetzung von Förderrichtlinien und Systemen durch die Verwaltung
  • Erarbeitung von Prüfungsstrategien und Erstellen von Prüfungsdokumenten
  • Dokumentation von Prüftätigkeiten und Verfassen von Prüfberichten
  • Aufbereitung der Arbeitsergebnisse für die Berichterstattung an die EU-Kommission
  • Mitwirkung an der Gestaltung von Prüfprozessen im Team

Wir erwarten:

  • einen Hochschulabschluss in Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften (Bachelor/Diplom FH oder Bachelor Uni) oder eine vergleichbare Qualifikation (Bachelor/Diplom FH oder Bachelor Uni)
  • Besitz eines PKW-Führerscheins

Damit überzeugen Sie uns:

  • analytisches Denkvermögen, Zahlenaffinität
  • kritisches Urteilsvermögen, hohe Objektivität, Kritikfähigkeit
  • hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und selbständige Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Organisationsfähigkeit
  • freundliches, souveränes Auftreten, hohe soziale- und Beratungskompetenz
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Weiterbildungen
  • Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten, insbesondere mit dem Programm „Excel“ und die Bereitschaft, sich in neue Softwareanwendungen einzuarbeiten sowie vorhandenes Wissen zu vertiefen

Wünschenswert ist/ sind:

  • Erfahrung auf dem Gebiet des Zuwendungsrechts und/ oder in den Bereichen der EU-Strukturfonds
  • Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation in englischer Sprache
  • mathematisch- statistisches Methodenwissen und/ oder Erfahrung mit Stichprobenziehung

Gute Gründe, Mitarbeiter:in im TMASGFF zu werden:

  • IHR MEHRWERT: ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit gesellschaftlichem Nutzen an der Schnittstelle von Politik, Verwaltung und Bürger:innen
  • SICHERHEIT: Arbeitsplatzsicherheit und attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung TV-L, VWL, 30 Urlaubstage, Gleitzeittage, betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldzuschuss, Sabbatical)
  • MOBILITÄT: exzellente Anbindung an den ÖPNV, ortsnahe Parkplätze
  • VEREINBARKEIT VON ARBEIT UND PRIVATLEBEN: flexible Arbeits- und Teilzeitregelungen, mobiles Arbeiten bis zu 60% der wöchentlichen Arbeitszeit
  • MODERNE ARBEITSPLATZAUSSTATTUNG: ergonomische Arbeitsplätze (z.B. zwei Monitore, höhenverstellbarer Schreibtisch, IT-Ausstattung Mobilarbeit, etc.)
  • WEITERBILDUNG: vielfältige externe und interne Angebote, Bildungsfreistellung bis zu 5 Tage pro Jahr
  • BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT: Sportkurse, Gesundheitstage, Kantine vor Ort, Parkanlage und Steigerwald in unmittelbarer Büronähe, etc.
  • ONBOARDINGPROZESS: für Ihren optimalen Start bei uns.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 6. August 2024.

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung ausschließlich das Onlineportal des Freistaats: https://karriere.thueringen.de

Das TMASGFF begrüßt Bewerbungen ALLER Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, sexueller Orientierung oder Nationalität.

Auf Sachbearbeitungsebene sind Männer unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Für Bewerber:innen, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, wird um Übersendung einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte mit Angabe der personalaktenführenden Stelle gebeten.

Bei Einstellung erfolgt die Stufenzuordnung innerhalb der EG 11 TV-L gemäß § 16 TV-L.

Über Ihren Bewerbungsweg zu uns können Sie sich informieren unter:

www.tmasgff.de/ministerium/hinweise-zu-stellenangeboten