Bewährtes bewahren und zugleich Zukunft schaffen! Der Kreis Weimarer Land ist ein attraktiver Landkreis Thüringens, rund um die Kulturhochburg Weimar gelegen, in unmittelbarer Nähe zu den Universitätsstädten Jena und Erfurt und mit rund 82.000 Einwohnern mittelgroß. Das Weimarer Land überzeugt durch zahlreiche Facetten. Ein Landkreis, der zu den wirtschaftlich Starken Thüringens gehört. Für Unternehmen bietet die Lage an der A4 und der A71 gute Voraussetzungen für eine dynamisch wachsende Wirtschaftsregion mit guter digitaler Infrastruktur. Erfurt bietet eine nahegelegene ICE-Anbindung an Berlin und München, der ÖPNV ist über die Mitgliedschaft im VMT thüringenweit vernetzt. Mit seinem gut ausgebauten Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen nimmt der Kreis Weimarer Land die soziale Sicherung als Aufgabe ernst. Zudem bietet der landschaftliche Reiz dieser Region eine ausgezeichnete Arbeits- und Lebensqualität. Touristische und alltagstaugliche Radwege vernetzen intakte Dörfer, die schon Künstler wie Feininger inspirierten.

Das Landratsamt Weimarer Land beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als „Sachbearbeiter (m/w/d) Grundsicherung“ zu besetzen. Die Stelle ist im Sozialamt angesiedelt.

Sie finden bei uns:

  • eine bis 31.03.2026 befristete Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38 Stunden und einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD,
  • ein spannendes Aufgabenfeld und vielfältige Herausforderungen,
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote,
  • die Teilnahme an der betrieblichen Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes,
  • 30 Arbeitstage Jahresurlaub,
  • verschiedene Jahressonderzahlungen („Weihnachtsgeld“ und Leistungsprämie),
  • flexible Arbeitszeiten, die es erlauben, Privatleben und Beruf zu vereinbaren.

Das Aufgabengebiet umfasst im Rahmen der ganzheitlichen Sachbearbeitung die Entscheidung über Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel SGB XII und Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel SGB XII.

Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

  • Beratung der Hilfeempfänger und Hilfesuchenden in allen sozialen Angelegenheiten,
  • sachliche und örtliche Zuständigkeitsprüfung,
  • Prüfung und Bewertung von vorrangigen Ansprüchen,
  • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen hinsichtlich Einkommen und Vermögen sowie des Personenkreises,
  • Prüfung von Unterhaltsansprüchen,
  • Entscheidung über die Hilfegewährung und Bescheiderteilung sowie regelmäßige Überprüfung des weiteren Vorliegens der Anspruchsvoraussetzungen,
  • Prüfung, Geltendmachung und Durchsetzung von Erstattungsansprüchen bei anderen Leistungsträgern,
  • Prüfung und Durchsetzung von Kostenersatzansprüchen,
  • Eingabe und Pflege der Fälle im Fachprogramm LkomLissa einschließlich des Zahllaufs zur Leistungsauszahlung, Führung von Statistiken und Erhebungen sowie Datenabgleich.

Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder Fortbildungslehrgang I,
  • alternativ wäre auch eine langjährige Erfahrung als Sachbearbeiter (m/w/d) der Sozialleistungsverwaltung möglich (insbesondere Kenntnisse zum Verwaltungsrecht nach SGB I und SGB X),
  • wünschenswert sind Kenntnisse über verwaltungstechnische Vorgänge und gute bis sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den EDV-Standardprogrammen (MS-Office),
  • hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit,
  • Engagement, Teamfähigkeit, sicheres und kommunikatives Auftreten,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • Fahrerlaubnis für PKW und die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-PKW für dienstliche Zwecke.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Kreisverwaltung Weimarer Land die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DS-GVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. Dementsprechend verweisen wir auf die Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) im Bewerbungsverfahren. Das Merkblatt finden Sie auf unserer Homepage unter https://weimarerland.de/de/datenschutzinformationen.html unter der Rubrik Haupt- und Personalamt / Personalamt / Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Karriereportal auf www.weimarerland.de unter der Rubrik Karriere / Stellenausschreibungen.

Die Ausschreibungsfrist für diese Stellenausschreibung endet am 28. Juni 2024.