Stellenausschreibung

Die Materialforschungs- und -prüfanstalt an der Bauhaus-Universität Weimar (MFPA) ist eine außeruniver­sitäre Forschungseinrichtung und amtliche Prüfstelle in Thüringen. Mit ungefähr 125 Beschäftigten werden vorwiegend anwendungsorientierte Forschungs­projekte bearbeitet, Prüfungen, Kalibrierungen, Inspektionen und Zertifizierungen sowie Bildungsprojekte durchgeführt. Die MFPA gehört zum Geschäftsbereich des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissen­schaft und Digitale Gesellschaft.

An der MFPA ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle zur Verstärkung unseres Teams in der Arbeitsgruppe Verwaltung und Controlling mit dem Arbeitsort Weimar zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen / Einkauf (alle Geschlechter)

Aufgaben:

  • Debitorenbuchhaltung (Anlage und Pflege von Debitorenstammdaten, Generierung von Ausgangs­rechnungen im ERP-System, finanzbuchhalterische Verbuchung von Ausgangsrechnungen, Klärung von Differenzen mit Kunden, Sachbearbeitung Bank und Kasse)
  • Kreditorenbuchhaltung (Erfassung und Bearbeitung von Eingangsrechnungen sowie Kontierung und Buchung) und Unterstützung in der Anlagenbuchhaltung
  • Unterstützung in der Projektabrechnung (Kontrolle der Stundennachweise/Zeiterfassung, Mitwirkung bei der Bearbeitung von Mittelabrufen sowie Zwischen- und Schlussverwendungsnachweisen)
  • Sachbearbeitung Einkauf (Durchführung, Begleitung und Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen, Bearbeitung von kleineren Einkaufsprojekten)
  • Allgemeine kaufmännische Aufgaben der Verwaltung (Büromanage­ment, Archivierung)

Qualifikation:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, vorzugsweise Industriekaufmann/-kauffrau oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise Kenntnisse in einem ERP-System
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (Excel, Word)
  • Analytische, strukturierte und gewissenhafte Arbeits­weise
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache, Grundkenntnisse der englischen Sprache sind vorteilhaft
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Sie bringen nicht alles mit? Keine Sorge, wir suchen nach Persönlichkeiten, die etwas bewegen möchten und sich eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr interessanten Umfeld vorstellen können.

Benefits:

  • Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L); Vollzeitbeschäftigung (Teilzeit­beschäftigung ist möglich). Die Tätigkeit ist zunächst für 2 Jahre befristet; eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die Themenbereiche
  • Arbeitsbegleitende Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Interessante Aufgabenstellungen in einem innovativen und dynamischen Arbeitsumfeld
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Die MFPA verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frau­en begrüßen wir daher besonders. Darüber hinaus unterstützt die MFPA Weimar die Eingliederung schwer­­behinderter Menschen und begrüßt daher ausdrücklich auch deren Bewerbungen. Hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung der Bewerbungs­unter­lagen. Aner­kannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweise:

Ihre Bewerbungsdaten werden durch die MFPA im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Informationen zum Umgang mit den Daten in der MFPA und zu den Rechten nach der EU-DSGVO finden Sie unter https://www.mfpa.de/datenschutz.html

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bestätigen Sie, dass Ihnen die Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 und 21 EU-DSGVO online zur Verfügung gestellt wurden. Nach dem Abschluss des Aus­schreibungsverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/-innen datenschutzkonform ver­nichtet.

Kontakt:

Für weitergehende Informationen und Details können Sie sich an den Kaufmännischen Direktor Herrn Burkhard Danz (Telefon: 03643/ 564-306; E-Mail: burkhard.danz@mfpa.de) wenden.

Aussagekräftige Bewerbungen ausschließlich per E-Mail als zusammengefasste pdf-Datei (andere Dateiformate werden aus sicherheitsrelevanten Gründen nicht geöffnet) richten Sie bitte unter Anga­be der Kennziffer 12/24 bis spätestens 20.06.2024 an:

Materialforschungs- und -prüfanstalt

an der Bauhaus-Universität Weimar

Frau Verena Koss

Personalreferentin

E-Mail: bewerbung@mfpa.de

Internet: www.mfpa.de