Im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft mit Sitz in Erfurt sind bis zu zwei Stellen unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter/in (m/w/d) „Haushaltsangelegenheiten in den Fachabteilungen“

Für bereits verbeamtete Bewerber/innen sind die Stellen als Beförderungsdienstposten zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel im Zuständigkeitsbereich
  • Aufstellung der Haushaltsvoranschläge
  • Erstellung der turnusmäßigen Prognosen zum Haushalts-Management
  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen von Ressortabstimmungen sowie zu Parlamentsanfragen
  • Bearbeitung haushaltsbezogener Sachverhalte bei Rechtsetzungsverfahren
  • Erstellung haushaltsbezogener Zuarbeiten für Stellungnahmen zu Entwürfen von Prüfungsmitteilungen des Thüringer Rechnungshofs

Was wir erwarten:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und staatliche allgemeine Verwaltung bzw. entsprechender Fachrichtung

oder

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) im Studiengang Public Management, Public Administration oder vergleichbar mit Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst

oder

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) eines Studiengangs

o der Betriebswirtschaft,

o der Verwaltungsbetriebswirtschaft,

o der Verwaltungsökonomie oder eines vergleichbaren Studiengangs.

  • Fähigkeit zum interdisziplinären Denken,
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift,
  • sicherer Umgang mit PC, Internet und Standardsoftware,
  • freundliches und souveränes Auftreten, selbstständige Arbeitsweise,
  • hohe Belastbarkeit sowie Stressresistenz,
  • Teamfähigkeit.

Von Vorteil sind:

  • mindestens einjährige Berufserfahrung in den Bereichen des öffentlichen Haushaltsrechts.

Was wir bieten:

  • ein breites Spektrum anspruchsvoller und interessanter Tätigkeiten in einem spannenden, abwechslungsreichen Aufgabengebiet,
  • vielseitige interne und externe Angebote an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r des öffentlichen Dienstes,
  • sichere Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),
  • attraktive Jahressonderzahlung und sowie Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge (Tarifbeschäftigte),
  • berufsbegleitende Qualifizierung zur Erlangung der stellenspezifischen Kompetenzen,
  • flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei einer Regelarbeitszeit von 40 Stunden/Woche,
  • Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen pro Kalenderjahr bei einer Kalenderwoche mit fünf Arbeitstagen,
  • Angebote zur Gesundheitsförderung,
  • Zahlung eines Krankengeldzuschusses ab einem Jahr Beschäftigungszeit,
  • Möglichkeit der Verbeamtung, bei Erfüllung der dafür erforderlichen Voraussetzungen.

Wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung:

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der vorgenannten Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege einzureichen. Die Erfüllung der Qualifikationsanforderung ist anhand von Zeugnissen/Akkreditierungen/ Diploma Supplement/ Nachdiplomierungen o.ä. zu belegen.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 9b TV-L.

Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in ein Beamtenverhältnis sowie entsprechender Bewährung zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Für bereits verbeamtete Bewerber/innen steht eine Planstelle mit der Besoldungsgruppe A 11 der Anlage 1 zum ThürBesG zur Verfügung.

Die Beförderung und Einweisung in eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 11 der Anlage 1 ThürBesG ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen nach Ablauf einer Erprobungszeit und Feststellung der Eignung gemäß § 36 ThürLaufbG vorgesehen. (Bei Beamtinnen und Beamten, die derzeit ein Statusamt der Besoldungsgruppe A 9gD der Anlage 1 ThürBesG innehaben, erfolgt unter den vorgenannten Voraussetzungen die Beförderung und Einweisung in eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 10 der Anlage 1 ThürBesG.)

Die Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden. Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches SGB IX besonders berücksichtigt. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich überrepräsentiert. Alle anderen Geschlechter werden daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungen können entweder online ausschließlich über das Karriere- und Bewerbungsportal des Freistaats Thüringen (https://karriere.thueringen.de) eingereicht werden oder sind schriftlich jeweils bis spätestens 25. Juli 2024 (Posteingang) zu richten an das:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Referat 11 „Personal, Organisation“ – 11.13

Kennziffer: 5.55.40/2024

Werner-Seelenbinder-Straße 8

99096 Erfurt

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Anlagen und Nachweise zur Bewerbung sind in Kopie einzureichen. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Datenschutzhinweise:

Mit Abgabe ihrer Bewerbung stimmen Bewerber/innen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese im Rahmen des Auswahlverfahrens benötigt werden, zu. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet und nach dessen Abschluss nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht. Ausführliche Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Bewerberauswahlverfahren sind auf unserer Homepage eingestellt unter: https://infrastruktur-landwirtschaft.thueringen.de/ueber-uns/datenschutz/

Auf Wunsch wird hiervon eine Papierfassung übersandt.