Der Umbau des Thüringer Energiesystems mit dem Ziel der Erreichung der europäischen und nationalen Klimaschutzziele bedingt zum einen den weiteren Ausbau von Erzeugungsanlagen für erneuerbaren Strom, zum anderen die Implementierung neuer Dekarbonisierungstechnologien. Auch die Infrastrukturen im Bereich der Strom-, Gas- und Wärmenetze müssen durch Umbau und Erweiterung zukunftsfähig gemacht werden. Durch Sektorenkopplung mit Power-to-X-Anlagen, integrierte Standortplanung sowie systemdienliche Flexibilitäten und Innovationen können die Thüringer Energieinfrastrukturen der Zukunft schon heute geplant und technisch und wirtschaftlich optimiert werden. Als Landesenergieagentur wollen wir an der technologischen Umsetzung dieser Aufgabe mitwirken und diese durch Bereitstellung von Informationen und kommunikative Maßnahmen begleiten.

Sie möchten die Energiewende in Thüringen aktiv mitgestalten und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Zur Verstärkung des ThEGA-Teams suchen wir ab sofort unbefristet und in Vollzeit (39 h/ Woche) zwei:

Projektleiter:innen Transformation der Energieinfrastrukturen

Was Sie bei uns tun:

  • Begleitung des landesweiten Ausbaus von Erneuerbaren Energien unter Berücksichtigung der Themen Systemdienlichkeit, Versorgungssicherheit, Systemstabilität und Marktstruktur
  • energie- und kommunikationstechnische Aufbereitung von Maßnahmen zur Modernisierung des Energiesystems und Umsetzung lokaler Projekte unter Nutzung größtmöglicher Synergiepotenziale
  • Aufnahme von Impulsen zur Transformation des Energiesystems sowie Analyse von Best-Practice-Beispielen und Entwicklungen anderer Stakeholder und Branchen insbesondere in Hinblick auf Digitalisierungsprozesse
  • Information und Beratung von Landes- und Kommunalverwaltungen und Unterstützung dieser bei ihren Entscheidungsfindungen (Beachtung von technologischen und wirtschaftlichen Faktoren und Ausräumung von Fehlinformationen)
  • Aufklärung und Information vor Ort durch einen wertschätzenden Umgang mit Menschen, um die Zustimmung für Projektinitiativen zu erlangen
  • Unterstützung der jeweiligen Projektträger im Lande bei der Beantragung von Fördermitteln und der Akquisition von Projekt- und Kooperationspartnern

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes technisches, naturwissenschaftliches oder kommunikationswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energietechnik und Komponenten der Energieinfrastruktur
  • Kenntnisse von landes-, regional- und kommunalspezifischen Planungsverfahren sowie in geographischen Informationssystemen und Instrumenten zur Energiesystem-modellierung
  • gute Präsentations- und Moderationsfähigkeiten sowie ausgeprägte Vernetzungsfähigkeiten
  • eigenständige konzeptionelle Arbeitsweise und die Fähigkeit, komplexe Themenfelder analytisch und strukturiert zu durchdringen und zielgruppengerecht aufzuarbeiten

Was Sie erwarten können:

  • ein 13. Monatsgehalt und 30 Tage Urlaub
  • flexible Arbeitszeit mit Freizeitausgleich und Mobilem Arbeiten
  • moderne Raumkonzepte mit Desk-Sharing und Open Space Arbeitsplätzen
  • Kindergartenzuschuss und die Möglichkeit zur Nutzung der LEG Betriebs-KiTa
  • aktive Gesundheitsförderung
  • Fahrrad-Leasing
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen – per Mail (max. 10 MB) an: bewerbung@thega.de.