Das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG) mit seinen Standorten in Erfurt, Artern, Gera, Gotha, Leinefelde-Worbis, Meiningen, Pößneck, Saalfeld, Schmalkalden und Zeulenroda-Triebes sucht

zum 1. November 2024

vier Referendare* für die Laufbahn des höheren technischen Dienstes im Fachgebiet Geodäsie und Geoinformation.

Es erwartet Sie eine zweijährige abwechslungsreiche Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Verwaltung und an wechselnden Ausbildungsorten. Mit bestandener Prüfung wird die Befähigung für die Laufbahn des höheren technischen Verwaltungsdienstes im Fachgebiet Geodäsie und Geoinformation erworben. Die Ableistung des Vorbereitungsdienstes ist zudem eine Voraussetzung für die Bestellung zum Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur. Bei gutem Abschluss der Laufbahnprüfung sowie persönlicher Eignung wird eine Übernahme beim Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation angestrebt.

Ihr Anforderungsprofil:

Bewerber* müssen die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamten-
verhältnis erfüllen und einen Master-, Diplom- oder vergleichbaren – auch ausländischen – Abschluss an einer Universität, technischen Hochschule oder an einer gleichstehenden Hoch-
schule in der Fachrichtung „Vermessung/Geodäsie“, „Vermessung / Geodäsie und Geoinformation“ oder in einem gleichwertigen Studiengang erworben haben. Die Ausbildungsmodule der Bereiche Vermessungskunde, Bodenordnung, Landesvermessung und Liegenschaftskataster sind zwingend erforderlich. Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie unter: https://tlbg.thueringen.de/ueb…

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Studienabschluss mit Einzelnoten, Zeugnis über die (mindestens) Fachhochschulreife mit Einzelnoten) bis spätestens 15. September 2024 unter der Angabe „Laufbahnausbildung 2024“ an das

Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation

Referat 11 | Personal, Aus- und Fortbildung

Hohenwindenstraße 13 a 99086 Erfurt oder an

bewerbung@tlbg.thueringen.de

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß § 6 Abs.1 Thüringer Gleichstellungsgesetz werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen; eine Bewerbungsmappe ist nicht erforderlich. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden nicht berücksichtigte Bewerbungen ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizulegen. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Bei Übermittlung Ihrer Bewerbung per E-Mail beachten Sie bitte, dass durch das TLBG der Zugang für den Empfang verschlüsselter E-Mails noch nicht eröffnet ist und somit die Vertraulichkeit der gesendeten Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet werden kann und Sie daher das Risiko einer unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte selbst tragen. Ihr Einverständnis zur Überprüfung der E-Mail und der Anhänge auf schädliche Codes und Viren wird bei der Nutzung der E-Mail-Kommunikation vorausgesetzt. Die übersandten Unterlagen können nur als PDF-Dokument akzeptiert werden. Anhänge anderer Dateiformate oder als ZIP-Archiv sowie Links oder QR-Codes zum Nachladen weiterer Dokumente werden aus IT-Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt.
Mit Abgabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu, soweit diese im Rahmen des Auswahlverfahrens benötigt werden. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet und nur für die Dauer dieses Verfahrens gespeichert. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber* datenschutzkonform vernichtet. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. a. Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im TLBG und zu Ihren Rechten nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung finden Sie im Internet unter www.ds-tlbg.thueringen.de. Auf Wunsch wird Ihnen eine Papierfassung zugesandt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herrn Püls, Tel: 0361 – 57 4176 717, Mail: andreas.puels@tlbg.thueringen.de oder an

Herrn Pschribülla, Tel: 0361 – 57 4176 742, Mail: bjoern.pschribuella@tlbg.thueringen.de