Die Christophoruswerk Erfurt gGmbH unterstützt Menschen mit Behinderungen oder sozialen Beeinträchtigungen in ihrer Individualität durch spezifische Angebote. Die Gesellschaft wird getragen durch den ev. Kirchenkreis Erfurt und den Caritasverband für das Bistum Erfurt. Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk ev. Kirchen Mitteldeutschland.

In Erfurt und Umgebung sowie in Gotha betreuen wir über 1100 Menschen mit Behinderungen und sozialen Beeinträchtigungen. Hierfür stehen vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote, Werkstätten, individuelle Wohnformen, Tagesstätten, eine Förderschule sowie weitere Beratungsdienste zur Verfügung.

Für die Arbeit in unserem Christophoruswerk Erfurt suchen wir für unsere Zweigwerkstatt im Bereich Arbeit ab dem 01.08.2024 eine

Gruppenleitung (m/w/d)

(27/2023)

Ihr Aufgabengebiet

  • Allgemeine Förderung, Weiterbildung und berufliche Bildung der Beschäftigten
  • Anleitung und Betreuung von Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen im Rahmen der Tätigkeiten
  • Planung und Kontrolle der Arbeitsabläufe, Aufteilung der Arbeitsinhalte für Einzel- und Gruppenarbeitsplätze
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Aufträgen im Rahmen der Tätigkeit
  • Umgang mit Technik, EDV-Kenntnisse, Kenntnisse im Bereich Verpackung und Montage bzw. Kenntnisse in der abfallwirtschaftlichen Tätigkeit sowie Anforderungen des Datenschutzes in der Aktenvernichtung
  • Beurteilung der Beschäftigten (Entgeltfestsetzung, Entwicklungsbericht)
  • Vorbereitung und Durchführung begleitender Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten

Ihr Profil

  • staatlich anerkannter Berufsabschluss in einem handwerklich/technischen Beruf

  • oder andere gleichwertige Ausbildungen und anderweitig erworbene Kenntnisse und Erfahrungen

  • Grundkenntnisse in Maschinen- und Anlagentechnik

  • Sonderpädagogische Zusatzausbildung erwünscht oder Bereitschaft, diese berufsbegleitend zeitnah nachzuholen

  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit einschließlich der Bereitschaft zur kritischen Selbstreflexion

  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

  • Bejahung und Mitgestaltung unserer christlichen Zielsetzung

  • PKW-Führerschein, nach Möglichkeit Befähigung zur Bedienung von Flurförderzeugen

Unser Angebot

  • eine Anstellung zu 31,2 bis 39 Stunden in der Woche, vorerst befristet für zwei Jahre mit der Option auf Übernahme
  • attraktive Vergütung nach AVR Diakonie Mitteldeutschland (min. 2.640,00 € brutto*)
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Nutzung des VMT-Jobtickets
  • einen sicheren Arbeitsplatz sowie viele Gestaltungsmöglichkeiten bei einem der größten gemeinnützigen Arbeitgeber der Region
  • die Einbindung in ein motiviertes und qualifiziertes Team
  • regelmäßige Fallbesprechungen und Supervision
  • gezielte Personalentwicklung zur Weiterentwicklung Ihrer Fachlichkeit

Freuen Sie sich auf die Mitarbeit in einem breit aufgestellten Unternehmen, das einen ausgezeichneten Ruf in und um Erfurt genießt. Begeisterungsfähigkeit gehört neben Professionalität zum wichtigsten Handwerkszeug unserer 450 Mitarbeiter*innen, deren berufliches Selbstverständnis sich eng an unserem christlichen Leitbild orientiert. Bei uns sind Sie herzlich willkommen!

*Berechnung für 31,2h/Woche in der EG 7