Die Evangelische Gemeinschaftsschule Erfurt wurde im Jahr 2011 als Regelschule gegründet und 2014 in eine Gemeinschaftsschule umgewandelt. Sie ist eine von 42 Bildungseinrichtungen in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland St. Johannes und rückt die ganzheitliche Bildung der knapp 400 Schülerinnen und Schüler in den Fokus der pädagogischen Arbeit. Als erste Erfurt-Plan-Schule basieren die Lehransätze auf reformpädagogischen Konzepten. Seit Start des Schuljahres 2021/2022 verfügt die Schule auch über eine Primarstufe.

Der Hort der Primarsstufe benötigt Unterstützung. Die Stelle in in Vollzeit mit 35h – 39h pro Woche ausgeschrieben.

Wir bieten:

  • Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Team
  • Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung
  • attraktive tarifliche Vergütung analog öffentlicher Dienst
  • zusätzliche Altersversorgung

Wir erwarten:

  • staatliche Anerkennung als Erzieher*in
  • Freude am Umgang mit Kindern und Eltern
  • Interesse an Schulentwicklung
  • Identifikation mit den Zielen der Schulträgerin