Die Christophoruswerk Erfurt gGmbH unterstützt Menschen mit Behinderungen oder sozialen Beeinträchtigungen in ihrer Individualität durch spezifische Angebote. Die Gesellschaft wird getragen durch den ev. Kirchenkreis Erfurt und den Caritasverband für das Bistum Erfurt. Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk ev. Kirchen Mitteldeutschland.

In Erfurt und Umgebung sowie in Gotha betreuen wir über 1100 Menschen mit Behinderungen und sozialen Beeinträchtigungen. Hierfür stehen vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote, Werkstätten, individuelle Wohnformen, Tagesstätten, eine Förderschule sowie weitere Beratungsdienste zur Verfügung.

Für die Arbeit in unserem Christophoruswerk Erfurt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Dipl.-Sozialpädagogen (m/w/d), Dipl. Sozialarbeiter (m/w/d)

im Rahmen von Elternassistenz

(31/2024)

Ihr Aufgabengebiet

  • Begleitung und Beratung von erwachsenen Menschen mit einer psychischen Erkrankung/ seelischen Behinderung und ihren Kindern im Bereich der Sozialen Teilhabe (SGB IX)
  • Unterstützung bei der Ausübung der Elternschaft (Assistenzleistungen SGB IX)
  • Erarbeitung, Umsetzung und Auswertung individueller Teilhabeplanungen (Prozessgestaltung)
  • Kooperation mit anderen an der Hilfe beteiligten Diensten, Ämtern und Behörden sowie die Koordination verschiedener Hilfen
  • Krisensituationen erkennen und geeignete Interventionsmöglichkeiten erarbeiten, umsetzen oder vermitteln

Ihr Profil

  • Berufsabschluss als Dipl. Sozialpädagoge/in, Dipl. Sozialarbeiter/in oder andere gleichwertige Ausbildung oder eine langjährige Berufserfahrung in gleichwertigen Bereichen
  • Verständnis gegenüber der besonderen Lebenslage von Menschen mit psychischer Erkrankung und ihren Kindern, Berufserfahrung wünschenswert
  • Fähigkeit zur eigenständigen Planung und Umsetzung der Aufgaben im Rahmen der Konzeption
  • Freude an der Befähigung der Klient*innen zu selbstverantwortlicher Elternschaft und Talent auch in schwierigen Situationen tragfähigen Lösungen zu finden
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen der Arbeit, insbesondere SGB IX

Unser Angebot an Sie

  • eine Anstellung von aktuell 25,35 Wochenstunden (65%) mit Option auf Erhöhung der Stunden, erstmal befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Übernahme
  • attraktive Vergütung nach AVR Diakonie Mitteldeutschland (min. 2.2.716,03 € brutto*)
  • Jahressonderzahlung in Höhe eines 13. Monatsgehaltes
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderzuschlag
  • Nutzung des VMT-Jobtickets
  • Jobrad
  • einen sicheren Arbeitsplatz sowie viele Gestaltungsmöglichkeiten bei einem der größten gemeinnützigen Arbeitgeber der Region
  • die Einbindung in ein motiviertes und qualifiziertes Team, fachliche Anleitung und Unterstützung sowie Supervision und Fortbildungen
  • Mitarbeiter- und Teamevents
  • regelmäßige Fallbesprechungen
  • gezielte Personalentwicklung zur Weiterentwicklung Ihrer Fachlichkeit

Freuen Sie sich auf die Mitarbeit in einem breit aufgestellten Unternehmen, das einen ausgezeichneten Ruf in und um Erfurt genießt. Begeisterungsfähigkeit gehört neben Professionalität zum wichtigsten Handwerkszeug unserer 450 Mitarbeitenden deren berufliches Selbstverständnis sich eng an unserem christlichen Leitbild orientiert. Bei uns sind Sie herzlich willkommen!

*bei einer Anstellung von 65% in der Basisstufe (mind. 2 Jahre Berufserfahrung) EG 9