Assistenz der Geschäftsstelle „Öffentlichkeitsarbeit“ (w / m / d)


Dienstort: Erfurt
Vertragsart: befristet bis 31. Dezember 2025
Anstellungsart: Vollzeit, 40 Stunden
Gehalt: E 9 TV-L, 30 Tage Urlaub

Bewerbungsfrist: 21. Juli 2024 (Stichtag – Prüfung der eingegangenen Bewerbungen)

Das Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen (NAT) besteht seit 20 Jahren als eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft. Mittlerweile gehören rund 720 Teilnehmende zum NAT, das sich damit zum größten auf Freiwilligkeit basierenden Netzwerk in der Thüringer Wirtschaft etabliert hat. Seit der Gründung haben teilnehmende Unternehmen, Vereine, Verbände und Institutionen über 3.000 Einzelmaßnahmen im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens umgesetzt. Die aktuelle sechste Förderphase läuft von 2023 – 2025. Die NAT-Geschäftsstelle ist Teil der Bürogemeinschaft der Thüringer Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände mit Sitz in Erfurt.

Für diese suchen wir ab 1. August 2024 eine

Assistenz der Geschäftsstellenleitung „Öffentlichkeitsarbeit“ (w / m / d)

in Vollzeit (40 Stunden / Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Geschäftsstellenleiterin in allen Belangen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Texten und Publikationen (z. B. NAT-Zeitung)
  • Content-Erstellung und Betreuung der Social-Media-Kanäle (Instagram, LinkedIn)
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Recherche, Trend- und Marktbeobachtung
  • Webseitenpflege / Konzeption
  • Ausbau und Pflege von Medienkontakten
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades des NAT

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikation, Marketing oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgezeichnete Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Sicher Umgang mit Microsoft Office, Canva wünschenswert
  • Verbindliches Auftreten mit hoher Dienstleistungsorientierung
  • Bereitschaft zu thüringenweiten Dienstfahrten

Wir bieten:

  • Vollzeit, Vergütung in Anlehnung an E 9 TV-L, 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir wollen Bäume wachsen sehen! Senden Sie uns deshalb Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 21. Juli 2024 ausschließlich per E-Mail (im PDF-Format, maximal 10 MB) an

info@nachhaltigkeitsabkommen.de

Ihre persönlichen Daten werden vorübergehend gespeichert und im Nachgang vollständig gelöscht.

Das NAT gewährleistet die Gleichstellung der Geschlechter nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!