Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Im Dezernat für Bau und Liegenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Abteilungsleiter:in Liegenschaften/Service

in Vollzeit (40 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.

Das Dezernat für Bau und Liegenschaften umfasst die fünf Abteilungen Zentrale Aufgaben, Baumanagement I + II, Technik und Liegenschaften/Service mit derzeit rund 160 Mitarbeitern. Wir führen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen durch und erbringen in den 125 von der Universität genutzten Immobilien Dienstleistungen in allen Bereichen des Facility Managements. Die Abteilung Liegenschaften/Service umfasst derzeit ca. 66 Mitarbeitende und ist in die 4 Sachgebiete Liegenschaftsmanagement, Service, Hausmeisterdienste sowie ein zentrales Hörsaal- und Gästehausmanagement gegliedert.

Ihre Aufgaben:

  • Sie tragen die Verantwortung für die Organisation und Durchführung der Aufgaben im Rahmen des infrastrukturellen und kaufmännischen Facility Managements der Universität.
  • Eigenverantwortlich übernehmen Sie die Führungsaufgaben der Abteilung und unterstützen uns durch die Erarbeitung von Standards und die Optimierung der Prozesse.
  • Die Sicherstellung einer belastbaren Budgetplanung in Bezug auf die Bewirtschaftungskosten der 125 Gebäude liegt ebenso in Ihrem Aufgabenbereich.
  • Im Rahmen Ihrer Führungsrolle sind für die Optimierung der Bewirtschaftungskosten – insbesondere der Energiekosten – zuständig und stimmen sich diesbezüglich auch mit anderen Abteilungen ab.
  • Die Steuerung und Optimierung der Flächennutzung koordinieren Sie gemeinsam mit dem Flächenmanagement der Abteilung Baumanagement I.
  • Sie und ihr Team unterstützen uns bei der Erstellung, Verhandlung und dem Management von Verträgen (insbesondere Miet-/ Nutzungsverträge) und bei der Wahrnehmung grundstücksbezogener Aufgaben (Dienstbarkeiten, Baulasten, etc.).
  • Auf Grundlage der Zuarbeiten aus Ihrer Abteilung können Ausschreibungen erfolgen, die eine wirtschaftliche Betreibung der Gebäude ermöglichen.
  • In Ihrem Team tragen Sie für die Abstimmung zu betreibungsrelevanten Themen mit Nutzern wie beispielsweise Fakultäten und Instituten Sorge.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen vorzugsweise über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Immobilienwirtschaft, Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften bzw. einem anderen für die Aufgabenerfüllung geeigneten Studiengang oder Sie haben als einschlägiger Bachelor-/FH-Diplom-Absolvent durch langjährige Berufserfahrungen gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Eine mehrjährige Führungserfahrung sowie einschlägige Berufserfahrung sind erwünscht.
  • Sie wissen, wie ein großer Liegenschaftsbestand wirtschaftlich betrieben werden kann.
  • Sie kennen die einschlägigen Gesetze und Normen.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Anwendung von CAFM-Programmen.
  • Sie sind führungsstark, haben eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick.
  • Sie arbeiten gern im Team.
  • Selbstverständlich agieren Sie eigeninitiativ und verantwortungsbewusst.

Sie zögern, da Sie ein(ig)e unserer Anforderungen nicht erfüllen? Bewerben Sie sich trotzdem und geben Sie uns die Chance für ein Kennenlernen.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder mit Gestaltungsspielraum und ein eigenverantwortliches Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz in der Lichtstadt Jena mit attraktivem Freizeit- und Naherholungswert
  • Flexible Arbeitszeiten (nach Rücksprache/Gleitzeit und ggf. Telearbeit)
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL) und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr zuzüglich zwei arbeitsfreie Tage am 24. und 31.12

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 24.06.2024, verlängert bis 05.07.2024 über unser Onlineformular.

Online Bewerbung

Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise und Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: Datenschutz und Hinweise für Bewerber:innen