Kennziffer 45/2024

Im Universitätsrechen- und Medienzentrum (URMZ) der Universität Erfurt ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle im Umfang von 40 Wochenstunden unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter*in Vergabe, Beschaffung und Inventarisierung IT-Systeme (w/m/d)
Entgeltgruppe 9a TV-L (100 %)

Aufgabengebiet

Sie übernehmen alle Verwaltungsaufgaben im Rahmen der IT-Beschaffung. In diesem Zusammenhang stellen Sie die Einhaltung der einschlägigen Rechtsvorschriften sicher und arbeiten eng mit den Antragstellenden im Wissenschafts- und Verwaltungsbereich, sowie der Vergabestelle zusammen. Darüber hinaus steuern Sie Beschaffungsprozesse, die im Zusammenhang mit der Lieferung von IT-Systemen erforderlich werden. Zudem führen Sie im Unterschwellenbereich eigenständig Vergabeverfahren durch.

Dies umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Durchführung von Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich (Verhandlungsvergaben, Beschränkte und Nationale Verfahren) im Rahmen der IT-Beschaffung
    • Abstimmung mit den verantwortlichen Struktureinheiten
    • Aufbereitung der eingereichten Ausschreibungsunterlagen
    • Versendung der Vergabeunterlagen bzw. Einstellung in die Plattform zur e-Vergabe
    • Bearbeitung von Bieterfragen sowie übrige Bieterkommunikation
    • Durchführung von Angebotsöffnungen
    • formale Prüfung der Angebote/Teilnahmeanträge
    • Einhaltung vergaberechtlicher Informationspflichten
    • laufende Dokumentation der Verfahren
  • Sicherstellung/Umsetzung der IT-Beschaffung für die Universität Erfurt
    • Bearbeitung von Bestellanträgen
    • Bestellauslösung über bestehende Rahmenverträge oder Durchführung von Vergabeverfahren
    • Begleitung und Abnahme der Lieferung (inkl. Rechnungsprüfung, ggf. Reklamation)
    • Durchführung der softwaregestützten Inventarisierung der IT-Technik/Systeme
    • Auslieferung der IT-Technik/Systeme

Was wir erwarten

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder ein vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, idealerweise im Vergabe- und Beschaffungswesen
  • anwendungsbereite Kenntnisse in den Themengebieten Vergabe und Beschaffung
  • Erfahrungen in der Anwendung von Rechtsgrundlagen und in der Erstellung lückenloser Dokumentationen
  • Anwendungssicherheit im Umgang mit Datenbanksystemen
  • grundsätzliches Verständnis für IT-Systeme
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich Wissenschaftseinrichtung
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke, Dienstleistungsorientierung, Beratungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, hohes Maß an Eigeninitiative und zuverlässige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Was wir bieten

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben. Sie bietet hierfür flexible Arbeitszeiten sowie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem bestehen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Anmerkungen

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung.

Die Universität Erfurt versteht sich als weltoffene Arbeitgeberin, die wertschätzend mit Vielfalt umgeht. Sie engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit und begrüßt Bewerbungen, die dazu beitragen. Die Universität Erfurt hat das Audit „Vielfalt gestalten“ erfolgreich durchlaufen und ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert. Männer sind in diesem Bereich unterrepräsentiert und werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Brodführer (E-Mail: vergabestelle@uni-erfurt.de oder an kanzler@uni-erfurt.de).

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise) senden Sie bitte ausschließlich online bis zum 16.08.2024 über das Bewerbungsmanagementsystem der Universität Erfurt.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.