Aktuelles

29.04.2019 13:45 78 days

Gärten und Parks der Impulsregion in neuen Kurzfilmen vorgestellt

Erfurt/Jena/Weimar/Weimarer Land. Die Parks und Gärten in Erfurt, Jena, Weimar und dem Weimarer Land sind landschaftsarchitektonische Meisterwerke mit herrschaftlichen Residenzen sowie historischen Pflanzen- und Baumbeständen. Aber auch im modernen Gewand bietet die Impulsregion Gärten und Parks mit bewegter Geschichte und grünen Kunstwerken. Die Schönheit dieser Gartenkunst stellt die Arbeitsgruppe „Kultur und Tourismus“ der Impulsregion nun mit neuen Kurzfilmen vor.

Insgesamt wecken sieben moderne und klassische Parks und Gärten in kurzen Clips die Reise- und Flanierlust. Die filmische Umsetzung ist in Zusammenarbeit der jeweiligen Partner vor Ort mit der Weimarer Agentur Nivre Film & Studio entstanden. Derzeit regen die Filme auf der Website www.garten-impulse.de und auf den Webseiten der Partner zu Ausflügen in die Parks und Gärten in Erfurt, Jena, Weimar und im Weimarer Land an.

Erfurt. Aus Erfurt wird Schloss Molsdorf und der Park als beeindruckende Schloss- und Parkanlage mit barocken Strukturen sowie das Deutsche Gartenbaumuseum inmitten des reizvollen egaparks präsentiert. In der interaktiven und sinnlichen Ausstellung erfährt jeder Pflanzenfreund im Deutschen Gartenbaumuseum etwas Neues. Beide Anlagen laden in kurzen, lebendigen und blühenden Sequenzen zu Entdeckungstouren mit der ganzen Familie ein.

Jena. Schillers Garten, im Stadtzentrum von Jena gelegen, diente dem Dichter als Ruhepol und gleichzeitig als Ort der Geselligkeit und des intellektuellen Austauschs. Nicht nur das Gartenhaus mit seinen drei Stockwerken, auch die nach historischen Vorlagen rekonstruierte Gartenanlage aus Küche, Laube und Gartenhäuschen lädt sowohl zu Erkundungen als auch zum Verweilen ein.

Weimar. Für Weimar wirbt der ehemalige Sommersitz von Herzogin Anna Amalia: der Schlosspark Tiefurt. Zahlreiche Denkmäler und Parkarchitekturen wie der Teepavillon bieten bei einer Erkundung viele kleine Höhepunkte. Auch der beliebte Ilmtal-Radweg führt dort direkt am Fluss entlang. Südlich von Weimar, idyllisch im ehemaligen Rittergut gelegen, verbirgt sich mit dem Park Holzdorf ein echter Geheimtipp. Der traumhafte Park gilt als hochrangiges Gartendenkmal der Moderne.

Weimarer Land. Der spätromantische Landschaftsgarten von Schlosspark Ettersburg ist ein Kleinod thüringischer Gartenkunst. Der Pücklerschlag, eine lang gezogene Waldwiese mit schön gestalteten Konturen, bietet eine der schönsten Schlossansichten Thüringens.  

Die Broschüre der „Garten.Impulse“ mit einem Überblick über die zahlreichen Anlagen in der Region ist kostenfrei in den Tourist-Informationen der Impulsregion erhältlich.


Aktuelle Meldungen

01.04.2019 11:10

Regionalbudget - Realisierte Projekte in 2018

Der Freistaat Thüringen unterstützt Regionen, die über ein funktionierendes Regionalmanagement...

21.03.2019 09:45

Die Impulsregion stellt ihre neue Sportbroschüre vor

Unter dem Titel „Die Sportregion“ stellten Sportdezernent Benjamin Koppe, die Beauftragte für Sport...