Aktuelles

19.09.2017 10:37 34 days

Die Impulsregion veröffentlicht ein neues Entwicklungskonzept

Die Impulsregion Erfurt-Jena-Weimar-Weimarer Land hat ein neues Integriertes Regionalentwicklungskonzept (IREK) herausgegeben. Das IREK stellt den künftigen Handlungsrahmen für die Impulsregion dar.

Für eine nachhaltige Entwicklung einer Region bedarf es eines strategischen Konzeptes, das die wichtigsten Trends identifiziert und daraus Handlungsempfehlungen ableitet, um diesen Trends zu begegnen. Aus diesem Grund hat die Impulsregion durch die IW Consult und das Institut für Mittelstands- und Regionalentwicklung ein Konzept entwickeln lassen, das anteilig vom Bund und dem Freistaat Thüringen gefördert wurde. In diesem werden die Stärken und Schwächen der Impulsregion identifiziert. Aus den daraus abgeleiteten Chancen und Risiken konnten gezielte Entwicklungsperspektiven aufgezeigt werden. 

Aufgrund des bestehenden demografischen Wandels, des Rückgangs an qualifizierten Fachkräften und der geringeren Kauf- und Steuerkraft im Vergleich zum Bundesdurchschnitt ist es wichtig, dass der Region weiterhin ein Handlungsrahmen zur Lösung dieser Herausforderungen zur Verfügung gestellt wird, berichtet der Geschäftsstellenleiter der Impulsregion, Christian Bachmann.

Zur Bewältigung der regionalwirtschaftlichen Herausforderungen und zur Beförderung einer ganzheitlichen positiven Entwicklung der Region ist eine enge Kooperation der beteiligten Akteure vor Ort notwendig. Zielstellung muss sein, durch Vernetzung und gemeinsame Nutzung die jeweiligen Stärken der kommunalen Partner miteinander zu verbinden sowie diese effektiv und effizient im Interesse der gesamten Region zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Das Konzept zeigt auf, dass die Impulsregion das wirtschaftliche, technologische und geografische Zentrum Thüringens ist. Die Städte Erfurt, Jena, Weimar und der Landkreis des Weimarer Landes können damit auf einer großen Vielfalt in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur aufbauen. Die Region prosperierte in den vergangenen Jahren, wie das Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum, die steigende Beschäftigung und sinkende Arbeitslosigkeit, der starke Tourismus und die herausragenden kulturellen Angebote zeigen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.impulsregion.de. Zudem steht das Konzept dort zum Download bereit.


Aktuelle Meldungen

27.09.2017 11:28

Expo Real 2017

Die Impulsregion nimmt auch in diesem Jahr wieder an der Expo Real, Europas größter...

31.08.2017 10:15

Gärten und Parks der Impulsregion in Kurzfilmen vorgestellt

Die Parks und Gärten von Erfurt, Jena, Weimar und dem Weimarer Land, der Impulsregion, sind...